Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie dient zur Behandlung von Verletzungen sowohl im leistungsorientierten Sport als auch im Hobbysportbereich.

wie z.B. bei:

  • Rotatorenmanschettenriß
  • Kreuzbandriß
  • Supinationstrauma
  • Muskelverletzungen

Sportphysiotherapie hat als Ziele, die

  • Wiederherstellung der verletzten Strukturen
  • Wiedererlangen der Bewegung und Belastbarkeit der Strukturen
  • Wiedererlernen der Sportart

Auch ohne Verletzungen kann man Sportphysiotherapie für sich nutzen:

  • Zur Verbesserung der Beweglichkeit und Belastbarkeit des Körpers
  • Zur Verbesserung der Ausführung der einzelnen Sportart