Viszerale Osteopathie

viszerale_therapie

Störungen des Bewegungsapparates auch in Verbindung mit dem Organsystem zu sehen?

Die Viszerale Therapie umfasst die Behandlung der Faszien (Bindegewebe) der einzelnen Organe und ihre faszialen Aufhängungen, die eine erhöhte Spannung aufweisen. Über die Faszien stehen alle Organe sowohl untereinander als auch mit dem gesamten Körper in Verbindung. Daher können Einschränkungen der Organe den Bewegungsapparat beeinträchtigen und umgekehrt.

Für eine ganzheitliche Behandlung ist die Viszerale Therapie eine wertvolle Ergänzung.


Die spezifischen Techniken werden eingesetzt um eine:

  • Wiederherstellung der Beweglichkeit der Organe
  • Reduktion der Spannung des Organs, der Muskulatur, des Bewegungsapparates
  • Verbesserung der Funktion des Organs zu erzielen