Beckenbodentherapie


Beckenbodenschwäche und Harninkontinenz

…ein zweifellos unangenehmes, belastendes Thema…
.. doch endlich wird es zunehmend enttabuisiert und Frauen und Männer müssen dieses Problem nicht mehr stillschweigend ertragen. Können mit Ihrem Arzt darüber sprechen und bekommen damit Hilfe.

Wir können Ihnen helfen die Funktionsweise des Beckenbodens zu verstehen, anatomische Zusammenhänge erklären und Ihnen das Erspüren und anschließende „ richtige“ Trainieren des Beckenbodens lernen. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit die Funktion Ihres Beckenbodens mit einer Drucksonde zu messen und für sie „sichtbar” zu machen. Damit haben sie eine genaue Kontrolle ob sie „richtig“ üben und welche Fortschritte sie machen.

Sie werden lernen Ihre Beckenbodenmuskeln durch anatomisch richtige Haltung und Bewegung wieder zu aktivieren und in ihre Alltagsbewegungen zu integrieren. Das tut nicht nur den schwachen Muskeln des Beckenbodens gut sondern stärkt gleichzeitig Ihren Rücken und richtet Ihre Wirbelsäule auf. Gezieltes Beckenbodentraining und eine verbesserte Haltung führen meist rasch zurück zu einem gesunden, aktiven Beckenboden und Kontinenz.