SophieSchallerFotografie-59.jpg

NACKEN & SCHULTERN 

Aufrechter Nacken
Die Aufrichtung der Halswirbelsäule ist entscheidend für die Öffnung des Nackens nach oben zum Gehirn. Wird der Kopf schildkrötenartig nach vorn geschoben, knickt der Nacken und die gesamte Zirkulation wird beeinträchtigt. Muskuläre Verspannungen führen zu Kopfschmerzen. Ein aufrechter Nacken trägt den schweren Kopf optimal, schützt vor Verspannungen und gewährleistet die Durchblutung  unseres Kontrollzentrums. Erleben sie einen freien Nacken und strahlen sie Eleganz aus!

 

Entspannte Schultern
Starke Schultern sind gleichzeitig entspannte und bewegliche Schultern. Die Schulter und das Schultergelenk zusammen bilden das beweglichste Gelenk des menschlichen Körpers - die Voraussetzung freien Handelns. Dabei kommt es auf das koordinierte Zusammenspiel aller beteiligten Muskeln an damit die Schulter gut zentriert und Schulterblatt am Brustkorb positioniert ist. Durch eine Fehlpositionierung der Schulter (häufig nach vorne und hochgezogen) werden Muskeln verspannt und die Sehnen geraten unter Druck (Impingement Syndrom)

THERAPIE BEI :
  • SCHULTER VERSPANNT
     

  • SKAPULA ALATA
     

  • SCHULTERSCHIEFSTAND
     

  • SCHULTER IMPINGEMENT
     

  • FROZEN SHOULDER
     

  • SCHULTERLUXATION

SophieSchallerFotografie-50.jpg

THERAPIE BEI:

  • NACKEN VERSPANNT

  • SPANNUNGSKOPFSCHMERZ

  • MIGRÄNE

  • HWS ARTHROSE

  • BANDSCHEIBENVORFALL

  • SCHLEUDERTRAUMA

SophieSchallerFotografie-46.jpg