SophieSchallerFotografie-14.jpg

STABILER ELLBOGEN

Der Ellbogen ist Scharnier- und Drehgelenk zugleich, was spiralige Beuge- und Streckbewegungen ermöglicht: Bei der Beugung dreht der Oberarm leicht nach innen und der Unterarm nach aussen; Bei der Streckung ist es analog umgekehrt.

Fehlen die Drehkomponenten in Alltag (Haushalt), Beruf (PC-Maus) und Freizeit (Krafttraining) kommt es leicht zur Überlastung einzelner Muskel- und Sehnenansätze – Sehnenscheiden Entzündungen, Tennis- und Golfer-Ellbogen & Co.

Die Spiraldynamik® Therapieformel lautet «Muskelspannung plus Muskellänge plus Rotation»

 

Spiraldynamik® Therapie

In der Therapie an den Spiraldynamik® Med Centern lernen Sie Bewegungsabläufe um Fehlbelastungen zu vermeiden und/ oder rückgängig zu machen. Ergänzt wird das Angebot durch Tageskurse und Trainingsgruppen.

KRANKHEITSBILDER

ELLBOGEN

Meist ohne Tennis

Definition

Der Begriff Tennis-Ellbogen wird als Sammelbegriff für myofasziale Schmerzen auf der Aussenseite des Ellbogens verwendet. Im engeren Sinne gemeint sind schmerzhafte Sehnenansatz Veränderungen, genau dort wo die Streckmuskulatur des Unterarms entspringt. Der «Tennis-Ellbogen» gehört zusammen mit dem Golfer-Ellbogen, dem Fersensporn und dem Traktus-Syndrom in die Gruppe der Sehnenansatz-Erkrankungen. Ursachen sind genetische Veranlagung, Alter sowie repetitive mechanische Fehlbelastung durch Sport, Arbeit oder Alltag. Je nach Dauer und Schweregrad finden sich lokale Entzündung, degenerative Veränderungen und Risse der Sehne und ihres Ansatzes am Knochen.  

Das Problem

  • Abweichungen der Hand zur Kleinfingerseite hin führen zur Irritation der Streckmuskeln am Ellbogen
       

  • Hochgezogene und vorverlagerte Schultern akzentuieren das Problem
       

  • Auslöser sind repetitive Bewegungen im Alltag: PC-Tastatur, Fitnesstraining, Lastentragen, Kochen...

 

Spiraldynamik® Therapie

  • Mittelfinger in Verlängerung des Unterarms, Handgelenk leicht angewinkelt und leicht nach aussen gedreht (supiniert)
       

  • Funktionelle Koordination der Hand und Zentrierung des Schultergelenks im Alltag
       

  • Strukturiertes exzentrisches Training der betroffenen Streckmuskulatur; situativ Bandage und Infiltration.

Tipp

Genetische Veranlagung und Alter sind wegbereitend für den Tennisellbogen, sie lassen sich nicht beeinflussen. Hingegen können die auslösenden Momente – Fehlbelastung und ungewohnter repetitiver Stress – fast immer präventiv vermieden beziehungsweise in der Therapie ursächlich angehen werden.  

Meist ohne Golf

Definition

Der Begriff «Golfer-Ellbogen» wird als Sammelbegriff für myofasziale Schmerzen auf der Innenseite des Ellbogens verwendet. Im engeren Sinne gemeint sind schmerzhafte Sehnenansatzveränderungen, genau dort wo die Unterarm-Beugemuskulatur entspringt. Der «Golfer-Ellbogen» auf der Innenseite ist viel seltener als der «Tennis-Ellbogen» auf der Aussenseite. Nicht selten sind es andere Ursachen, die zu einem vermeintlichen «Golfer-Ellbogen» führen – wie zum Beispiel Verletzungen des inneren Seitenbandes durch Wurfsportarten wie Handball, Volleyball, Tennis oder Schwimmen. Auch der hier am «Narrenbein» vorbeiziehende Ulnaris-Nerv vermag einen Golfer-Ellbogen vorzutäuschen.

Das Problem

  • Klassische  Auslöser sind repetitive Überkopf-Bewegungen beim Golf, Handball, Schwimmen
       

  • Häufige Auslöser sind Krafttraining im Fitness-Center oder chronische Fehlbelastung im Alltag
       

  • Wegbereitend sind unbewegliche Brustwirbelsäule, funktionelle Schulterblatt-Instabilität, fehlende Spiralkraft des Rumpfes

 

Spiraldynamik® Therapie

  • Verbesserung der Streck- und Drehfähigkeit der Brustwirbelsäule und damit der Spiralkraft im Rumpf
       

  • Funktionelle Stabilisierung der Wurfschulter, gezielte Kräftigung von Serratus- und Trapezius-Muskel
       

  • 3-D Mobilisierung Schultergelenk, Förderung des harmonischen Kraftflusses zwischen Rumpf und Arm


Tipp

Schmerzen an der Ellbogen-Innenseite sind oft nur ein vermeintlicher Golfer-Ellbogen. Eine genaue Diagnostik ist angesagt. Die Therapie erfolgt immer Ursachen orientiert – bei strukturellen Defekten wie bei funktionellen Problemen. 

 
 

Nonntaler Hauptstrasse 55

5020 Salzburg

0662 - 83 14 15

physiotherapie

spiraldynamik

massage

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

© 2021 Praxis55